Lichtschranke Andreaskreuz, eingleisig, beide Fahrtrichtungen 2 Reflex Sensoren


Neu

Lichtschranke Andreaskreuz, eingleisig, beide Fahrtrichtungen 2 Reflex Sensoren

Nicht auf Lager, wird in Kürze gefertigt, bitte Liefer-Termin vorab erfragen

14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: EU, Inland registriert, Weltweit, GLS, DHL/Packstation, DHL EU

Lichtschranke 2 Reflex-Sensor + Auswertung für einen Bahnübergang mit  Andreaskreuz-Blinkschaltung

 

Die Sensor dieser Steuerung sind ein Infrarot Sender/ Empfänger zusammengefast in einem Bauteil ( Näherungsschalter) 

Die Countdown-Zähler sind Potis, einstellbar von  0 bis 10 Sekunden (kann von mir geändert werden)

Erfolgt wärend des Countdown eine weitere Aktivierung durch den Sensor wird der Countdownzähler auf den Startwert zurück gesetzt.

Der Schaltbereich ist 10-40 mm, d.h. befindet sich ein Gegensstand (Lok, Wagon) innerhalb des Wirkbereichs schaltet der Sensor.

Die Auswertung des Sensors gibt je nach Anwendung verschiedene Befehle an das potentialfreie Relais ab.

 

 Bahnübergang (Andreaskreuz)  eingleisig  beide Fahrtrichtungen

hierbei schaltet der zuerst aktivierte Sensor das Relais ein bis der Countdown-Zähler des zweiten Sensors abgelaufen ist.
Bis dahin wird die Versorgung einer Blinkschaltung EIN geschaltet

 

2) Bahnübergang (Schrankenbetrieb mit Doppelspulantrieb) eingleisig beide Fahrtrichtungen 

hierbei schaltet der zuerst aktivierte Sensor das Relais(Schranke zu) für eine Impulszeit von 0,5 Sekunden ein
Ist der Countdown-Zähler des zweiten Sensors abgelaufen wird das Relais (Schranke auf) für 0,5Sekunden aktiviert
Schrankenantriebe wie Viessmann 4551 Stellantrieb

 

3) Zwei unabhängige Impulsgeber (Relais 1 und Relais 2)

hierbei Schaltet der Sensor sein Relais für 0.5 Secunden ein und wartet bis der Countdown ununterbrochen abgelaufen ist.
Erst danach ist das Relais wieder scharf für den nächsten Impuls

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Bahnübergang